Viele weiblichen Eigenheiten und Symptome werden heute als Fast-Krankheit behandelt. Haben wir es verlernt, unser Frausein zu genießen? Ganzheitliche Frauenheilkunde, wie ich sie verstehe, versöhnt Mädchen und Frauen mit Ihrem Körper und ihrer zyklischen Lebensweise. Wenn eine Frau die in ihr ablaufenden Prozesse versteht und nachvollziehen kann, mindert das bereits viele Unannehmlichkeiten. In jeder Lebensphase, vom Einsetzen der ersten Menstruation bis ins hohe Alter, bietet die Naturheilkunde viele Behandlungsmöglichkeiten für gynäkologische Beschwerden. Nicht immer müssen gleich starke Medikamente oder Hormone eingesetzt werden – ein individuelles Behandlungskonzept aus verschiedenen Bereichen der Naturheilkunde hat oftmals den gleichen, aber schonenderen Erfolg.